Überschrift

Reinhard Schmoeckel: Unter dem blauen Pfauen

Wieder da: Unter dem blauen Pfauen

 

20 Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage ist er nun wieder da: der historische Roman "Unter dem blauen Pfauen" von Dr. Reinhard Schmoeckel. Eine Empfehlung für alle, die sich für Heimatgeschichte interessieren und zugleich eine sehr anschauliche Beschreibung des Alltagslebens im aufgeklärten Absolutismus lesen möchten.

Das Buch ist vieles: spannender Roman um Liebe und gesellschaftliche Schranken, Sittenbild des Alltags von Adel, Bürgern, Bauern und Bettlern vor rund 200 Jahren und Darstellung des Sozialgefüges, erste literarische Würdigung des Reichsgrafen Johann Friedrich Alexander zu Wied-Neuwied und - wie gesagt - eine lebendige wie informative Schilderung eines wichtigen Abschnittes der Geschichte von Stadt und Kreis Neuwied mit vielen tatsächlichen historischen Figuren und Begebenheiten.

 

Der Autor Reinhard Schmoeckel, geboren 1928 in Berlin, Dr. jur. mit journalistischer Ausbildung, war während seiner beruflichen Arbeit unter anderem in verantwortlicher Position im Bundeskanzleramt tätig. Zeitgeschichte gehörte also zu seinem Beruf, die verständliche Darstellung eher unbekannter Teile unserer Historie ist eines seiner Hobbies.

 

Nachdem auch die zweite Auflage vergriffen war, trotzdem weiterhin eine Nachfrage nach dem Buch bestand, hatten sich die Stadt Neuwied als Herausgeberin und der Verlag Peter Kehrein entschlossen, eine dritte Auflage von "Unter dem blauen Pfauen - Ein deutsches Fürstentum im 18. Jahrhundert " im Rahmen ihrer gemeinsamen Schriftenreihe erscheinen zu lassen.

 

(350 Seiten, Ganzleinen, 19,80 Euro, ISBN-10: 3-9803266-3-2,

ISBN-13: 978-3-9803266-3-6)

 

SIE HABEN FRAGEN?      - WIR SIND FÜR SIE DA!

Gumbinnenstraße 2

56566 Neuwied

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Mo., Di., Mi, Do.

08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17-00 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 15.00 Uhr

 

 

Besuche bitte nur mit vorheriger Termin-vereinbarung.

Damit wir uns auch wirklich Zeit für Sie und Ihre Wünsche nehmen können :-) 

 

 

Rufen Sie uns einfach an:

0 26 31 / 57 40-0

oder schreiben eine E-Mail an

mail(at)druckerei-johann.de